Street Performance Kupplung

Street Performance Kupplung

titel

Performance für den Straßeneinsatz

Die BAKER 9-Platten Street Performance Kupplung ist der kleine Bruder der King Kong Kupplung und preislich für den Kampf im Zubehörmarkt angesiedelt. – Wer auf der Suche nach einer Performance-Kupplung für den Straßeneinsatz ist, wird hier die perfekte Lösung finden.
Wie alle BAKER-Kupplung kommt auch die Street Performance Kupplung mit einem 1-teiligen Kupplungskorb mit integriertem Anlasserkranz. (siehe Abschnitt „Kuppungsdesign“). Der Kupplungskorb hat einen 23% grösseren Aussendurchmesser als ein OEM-Teil. Dadurch können grössere Kupplungsscheiben zum Einsatz kommen, was natürlich in höherer maximaler Drehmomentaufnahme und besserer Wärmeableitung resultiert. Die Kupplungsnabe ist harteloxiert um maximale Haltbarkeit zu erreichen.
Passend für alle Big Twins von 1990 bis 2006. Für Bikes ab 1994 wird die optional erhältliche BAKER Anlasserwelle mit 66-Zähnen benötigt, da werksseitig die Zähnezahl des Anlasserkranzes ab 1994 auf 102 erhöht wurde. BAKER setzt bei all seinen Kupplungen auf die stabiliere 66-Zahn Teilung.

Optionen und technische Daten:
– passend für alle Big Twins von 1990 – 2006 (94-2006 mit optionaler Anlasserwelle)
– 9 doppelseitige Kevlarscheiben mit grossem Aussendurchmesser
– blau eloxierte Druckplatte und Kupplungsnabe
– BAKERs exklusived 1-teiliges Design
– hohe Drehmomentaufnahme
– Diaphragmafeder mit ergonomischer Kipp-Punkt
– zusätzliche Heavy-Duty Feder im Lieferumfang
– 2 Jahre Herstellergarantie

 

Kupplungsdesign:
Der grundlegende Designansatz von BAKER Kupplungen ist komplett anders als alles was es im Zubehörmarkt oder OEM gibt. Um den Kupplungskörben maximale Stabilität zu geben werden Anlasserkranz und Kupplungskorb aus einem Teil hergestellt. Im ersten Schritt wird ein großer geschmiedeter „Donut-förmiger“-Ring auf einer CNC-Drehbank in Form gebracht. Im nächsten Schritt wird die Verzahnung im Bereich der Kupplungsscheiben in den Korb eingestochen und die Gewinde zur Befestigung der Kupplungsnabe gesetzt. Der gleiche Maschinentyp der auch unsere Zahnräder herstellt, fräst abschließend auch die Zähne des Anlasserkranzes. – Es ist nicht billig das Kernstück der Kupplungen auf diese Weise herzustellen, aber das Ergebnis rechtfertigt die Kosten. Der integrierte Anlasserkranz bringt einen wesentlichen mehr Festigkeit in den Kupplungskorb. Ungefähr vergleichbar mit einem Whiskeyfass um das Stahlbänder gelegt werden. Andersherum wird nicht nur der Korb fester sondern auch der Anlasserkranz durch den Korb stabiler als ein aufgenietetes Teil und das resultiert in garantiertem Rundlauf (kein Eierförmiger Starterkranz).

Den Kupplungskorb gibt es wahlweise mit einem 35, 36, 37 oder 38 Zähne zählenden Kettenrad.